Die Stadtrundgšnge


•Einleitung
•Zwischen Ehe und Kloster
•Endlich BŁrgerin!
•Suwenyyr ŗ la Patynuaar
•Frauen vor Gericht
•Geburt um 1900
•Ketzerinnen
•Zwischen Ehe und Kloster
•Reinheit und Schmutz
 

Einleitung



Seit 1995 veranstaltet Frauen in Freiburg Stadtrundg√§nge in franz√∂sischer und deutscher Sprache. Pate standen die Frauen-Stadtrundg√§nge, wie sie damals bereits in anderen Schweizer St√§dten angeboten wurden. Seither werden immer wieder neue Rundg√§nge konzipiert und durchgef√ľhrt : bisher insgesamt sieben.
Die Texte sind das Ergebnis eigener wissenschaftlicher Forschungsarbeit der Mitglieder oder Adaptationen bereits vorhandener Forschungsergebnisse. Sie werden der √Ėffentlichkeit in Publikationen vorgestellt und/oder im Rahmen des Vereinsprogramms zug√§nglich gemacht. Die beiden j√ľngsten Rundg√§nge wurden als Dialog zwischen zwei Stadtf√ľhrerinnen gestaltet, was sich als √ľberaus dynamisch und anregend erwiesen hat. Einige Stadtrundg√§nge wurden in Zusammenarbeit mit Studentinnen der Geschichte oder Gesellschaftswissenschaften der Freiburger Universit√§t konzipiert und realisiert. Andere wurden durch Lizenziatsarbeiten/Masterarbeiten oder Maturit√§tsarbeiten inspiriert.

Frauen in Freiburg lädt Sie ein, den Rundgängen zu folgen!
 
 
| ©2006-2014 Frauen in Freiburg - Stadtrundgänge | Bildernachweis | Sitmap | Webmaster | Webdesigner |