Geburt um 1900

Spaziergang mit einer Hebamme in den Gassen der Unterstadt um 1900 (in Szene gesetzter Stadtrundgang)

In Begleitung von Marguerite Aebischer und allen Personen, denen Sie auf dem Spaziergang begegnen, entdecken Sie, was es heisst, ein Kind um 1900 zu gebähren: Hausgeburten, Kindersterblichkeit, Verwendung von Medizinalpflanzen, Hebammenprüfung durch einen Arzt, Geburtenkontrolle und die Aussegnung der Wöchnerinnen.

Eine Geburt um 1900: oft ein glückliches Ereignis aber manchmal gefürchtet oder sogar abgelehnt.