Stadtrundgang

Der Stadtrundgang 2018 „Vor hundert Jahren: Krieg, Krankheit und Streik“ hatte letztes Jahr grossen Erfolg und wird 2019 fortgesetzt. Der vom Verein Frauen in Freiburg angebotene Stadtrundgang befasst sich mit den Problemen, mit denen die Freiburgerinnen sich im letzten Jahr des Ersten Weltkriegs (1914-1918) konfrontiert sahen. Unsere Texte basieren wie immer auf viel Forschungsarbeit, und wir haben neue Persönlichkeiten erfunden oder wieder zum Leben erweckt, so die Ehefrau des mächtigsten Mannes der freiburgischen „Christlichen Republik“, Frau Georges Python.

Aus organisatorischen Gründen möchten wir uns dieses Jahr auf den neuen Stadtrundgang konzentrieren und bitten unser treues Publikum deshalb, mit Vorzug an einer der (zahlreichen) öffentlichen Aufführungen dieses Stadtrundgangs teilzunehmen oder aber ihn für eine grössere Gruppe zu bestellen.

Alle Daten im Mai, Juni, August und September

Preise
Preis: Fr. 17.-
Fr. 12.- (Studenten/innen, Lehrlinge, ohne Auskommen, AHV-Bezüger)
Billette werden 10mn vor dem Start vor Ort bezahlt (Zaehringerbrücke Esplanade, Seite Kathedrale)
Anmeldung empfohlen

Stadtrundgang

1918-2018
Vor hundert Jahren: Krieg, Krankheit und Streik
Zwischen Ehe und Kloster
Schicksale von Freiburgerinnen im 15. Jahrhundert
H2O: zwischen Reinheit und Schmutz
Weibliche Wassergeschichten
Geburt um 1900
Spaziergang mit einer Hebamme in den Gassen der Unterstadt um 1900.
Souvenyyr à la patynuaar
… und andere Geschichten von Marie und Jeannette
Alte Stadtrundgänge
Endlich Bürgerin! 40 Jahre Frauenstimmrecht – und nun?
Frauen vor Gericht
Ketzerinnen und Ketzer, Hexen und Rebellen